Heimat- und Geschichtsverein Dorste e.V.

Auf der Suche nach unserer geschichtlichen und kulturellen Vergangenheit!

1.000 Jahre Dorste!

Das nachzuweisen, war eines unserer wichtigsten Ziele. Es ging darum, einen möglichst festen Punkt in der Geschichte zu finden, der uns Halt und Bestätigung für weitere Aktivitäten geben konnte.

Ausgehend von Dr. Petersens Gutachten werden wir im Jahre 2022 das tausendjährige Bestehen von Dorste begehen.

Die Gestaltung ist noch offen. Wir brauchen Ideen, Visionen und vor allem Menschen, die sich daran beteiligen.

Daten sammeln!

Wir wollen alte Urkunden und Unterlagen sichten und in Archiven suchen und eine Bibliothek und Datensammlung aufbauen.

Wir brauchen Menschen, die Süterlin und/oder Kanzleischrift lesen können und dabei helfen, alte Schreibweisen ins moderne zu übertragen.

Wir suchen alte Postkarten, Ansichten, Fotos und Filme. Diese müssen digitalisiert und archiviert werden.

  • dorste-3220-web
    dorste-3220-web
  • dorste-3224-web
    dorste-3224-web
  • dorste-3227-web
    dorste-3227-web
  • hedemann002aweb
    hedemann002aweb
  • kevin012-web
    kevin012-web
  • Bauplan 1899 HsNr18web
    Bauplan 1899 HsNr18web

Plattdeutsch fördern!

Eines unserer satzungsgemäßen Ziele ist es, die (Dorster) plattdeutsche Sprache zu fördern. Leider ist es bei uns nicht so, wie z.B. in Schwiegershausen, dass das Plattdeutsch noch von recht vielen Einwohnern gesprochen werden kann. Verstehen tun es noch relativ viele, zumindest einigermaßen, aber aktiv sprechen können es im Regelfall nur noch die Alten.

Das wollen wir ändern! Unter Federführung von Wolfgang Leopold wurde eine "Plattdüütsch Schaule" (Plattdeutschschule) eingerichtet, in der sich alle 14 Tage Interessierte treffen und gemeinsam Platt lernen.

Link zur Plattdüütsch Seite


Chronik erstellen!

Rechtzeitig zum 1.000-jährigen Bestehen soll eine Chronik erstellt werden, die die Dorster Geschichte, das Dorf und die Menschen im Wandel der Jahrhunderte zeigt. Das bedeutet viel Arbeit, aber auch ganz viel Interessantes und Spannendes, das wir gemeinsam entdecken können.

Link: "Aufbau der Dorfchronik - ein Entwurf"


Helfen Sie mit!