Heimat- und Geschichtsverein Dorste e.V.

Auf der Suche nach unserer geschichtlichen und kulturellen Vergangenheit!

Buchtipp:

Werner Zieß, Die Zwerge im Hütteberg

Für seine Enkelkinder hat Werner Zieß Erzählungen, Geschichten, Sagen, Märchen und Erinnerungen zusammen-getragen und drucken lassen. Er erlebte seine Kindheit und Jugend in Dorste und pflegt noch immer Kontakte in die alte Heimat.

Die Bücher können im Buchhandel oder unter w.ziess@t-online.de bzw. 05531/990182 oder beim Papierflieger Verlag www.papierflieger.eu zum Preis von 6,50 € (UVB) bezogen werden.

In dem Büchlein "Die Zwerge vom Hütteberg" sind ausschließlich Geschichten, Märchen, Anekdoten aus Dorste (Ausnahme: "Kinderaugen" auf S. 28) zu finden.

Ralf Gießler

Band 1: "Die Zwerge vom Hütteberg“, ISBN 978-3-86948-368-9

Band 2: Damals! "Ja, früher war alles ganz anders!“, ISBN 78-3-86948-466-2                         

beide erschienen im: Papierflieger Verlag GmbH, Telemannstraße 1, 38678 Clausthal-Zellerfeld

 


Stefan Flindt und Susanne Hummel:
Rätsel Lichtensteinhöhle: Eine Großfamilie aus der Bronzezeit

Die Entdeckung des archäologischen Teils der Lichtensteinhöhle im Jahr 1980 war ein Glücksfall für die archäologische Forschung. Seit dem bewusst erfolgten Verschluss der Höhle zu Beginn des 9. Jh. v. Chr. war diese nicht mehr von Menschen betreten worden und so blieben die Überreste zahlreicher Menschen ebenso wie ein bedeutendes Fundinventar über fast drei Jahrtausende hinweg vollkommen unversehrt erhalten. Dank der überaus guten DNA-Erhaltung in den Menschenknochen war es der anthropologischen Forschung möglich, anhand des genetischen Fingerabdrucks insgesamt 57 Verstorbene zu identifizieren und enge verwandtschaftliche Verbindungen zwischen einem großen Teil von diesen über mehrere Generationen hinweg zu rekonstruieren: die bisher älteste auf genetischem Wege identifizierte Großfamilie der Welt!

 
ISBNB: 9678-3-8062-4365-9; 2021: wbg (Wissenschaftliche Buchgesellschaft Darmstadt)